Schlüsselverwaltung

In KeyScan wird jeder Schlüssel erfasst und separat verwaltet. Neben der Möglichkeit, Informationen wie Adress- und Objektdaten zu hinterlegen, bietet die Software auch Zusatzfunktionen wie das Erfassen von Notizen, die optionale Auswahl einer Farbe (zum Beispiel als farbliche Kennung der Schlüsselhänger) und auch das Ablegen von Dokumenten zu jedem Schlüssel. So kann man Schließpläne, Haftungsvereinbarungen oder auch Havarieinformationen bereitstellen.

 

ks schluessel

Die Zuordnung eines Schlüssels kann nicht nur auf das reine Objekt erfolgen, sondern optional auch bis hin zu einer Wohnung bzw. eines Raumes.

Das Programm generiert automatisch den entsprechenden Barcode für den Schlüssel, welcher dann über die integrierte Druckfunktion direkt ausgedruckt werden kann. Dabei unterstützt KeyScan neben Standarddruckern auch Spezialdrucker für die Ausgabe auf andere Medien. Erfahren Sie mehr dazu im Bereich Drucker.

Ist ein Schlüssel einmal einem Objekt zugeordnet, kann man dieses Objekt auch in KeyScan verwalten. Erfahren Sie mehr dazu im Bereich Objektverwaltung.

Eine spezielle History Funktion protokolliert jede Änderung und Bewegung eines Schlüssels. So lässt sich der Verbleib jederzeit nachverfolgen und auch lückenlos nachweisen. Gespeichert werden dabei Änderungen am Datensatz, sowie das Entleihen und die Rückgabe.